News


06.11.2018

Unsere schöner, neuer Kalender für das Jahr 2019 mit Bildern unserer Tiere ist jetzt bestellbereit.

Kosten inkl. Versand sfr 39.- . Durch den Erwerb für sich, Familie oder Freunde unterstützen Sie unser Projekt. Der Kalender ist mit wunderschönen Bildern von unseren Tieren ausgestattet, denen der ganze Erlös zugute kommt. Vielen Dank im voraus.

Paten bekommen selbstverständlich den Kalender als Dankeschön für die Treue und die Unterstützung kostenlos zugeschickt, und wir bitten diejenigen, die den Kalender nicht wünschen, um Verständigung via PN, um uns unnötige Spesen zu ersparen.

 


06.11.2018

UPDATE :
Wir sind überwältigt!

Vielen Dank allen, die sich gemeldet haben bereit zu sein, ein paar Schafe über die Wintermonate aufzunehmen. Wir sammeln jetzt, um die Pensionskosten abzudecken. Jede Spende ist willkommen. Bitte den Vermerk 'Pensionskosten Schafe' anbringen. Vielen herzlichen Dank für Eure Unterstützung.

 
Dringend Winterplätze für zirka 15 Schafe gesucht

Wer kann kurzerhand für die Wintermonate ein paar gerettete Schafe aufnehmen ? Wenn 3 Personen jeweils 5 Schafe aufnehmen, wäre das Problem schnell gelöst. Die Schafe könnten dann ganz übernommen, oder falls gewünscht, wieder von uns gegen April-Mai zurückgeholt werden.
Vielen Dank für jegliche Unterstützung. Bei ernsthaftem Interesse und weitere Infos via PN an uns oder E-Mail


24. 10. 2018

Heute wurden wir mit dem Ausmisten des Schafstalls fertig; harte Arbeit, aber zufriedenstellend.
Morgen werden alle Wände und Einrichtungen gewaschen.

 


3. Patentreffen / Tag der offenen Türe

Samstag, 6. Oktober von 11:00h bis 17:00h

Was für ein gelungener, gestriger Tag der offenen Türe / Patentreffen!

Ich möchte allen ganz herzlich danken, die dabei waren und ihren freien Tag bei uns verbracht haben. Ihr seid einmalig und habt mich mit Freude erfüllt.

Der Tag war wieder einmal viel zu schnell vorbei und es war bereits dunkel, als die letzten gingen. Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Anlass, der im April dieses Mal in Gampel, vorgesehen ist .

 

Ein besonderes Dankeschön an Sabina und Salvi von Vegan for Love für das fantastische Büffet. Ihr zaubert jedes Mal ein Meisterwerk mit euren Köstlichkeiten, die alle Gäste begeistert haben!


Samstag, 6. Oktober von 11:00h bis 17:00h
Hof Allegro / Herdenschutzzentrum ladet Euch herzlich zum Büffet und 3. Patentreffen / Tag der offenen Türe in 3945 Jeizinen (VS) ein.

Wann: Samstag, 6. Oktober 2018 ab 11.00h-17.00h.

Wir laden alle unsere Paten und natürlich alle, die es noch werden möchten, Spender, Freunde, Unterstützer, Tierfreunde herzlich zu unserem Patentreffen / Tag der offenen Türe ein.

-Für die Verpflegung sorgt Sabina Dellasanta von Vegan for Love mit einem köstlichen Vegan Büffet.
Kosten: Kollekte.

- Wetterprognose: Wir hoffen sehr, dass uns der liebe Petrus mit dem Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht, da wir viel draussen bei den Tieren sein werden. Sollte die Wetterprognose für den 6. Oktober mit starkem Regenfall oder sogar Schneefall sein, wird leider das Patentreff abgesagt. Wir werden natürlich alle Angemeldeten vorher informieren!

-Provisorisches Programm: Hof-und Tierbesichtigung:
Treffpunkt: Das Büffet wird ab 11.00h beim Hof Allegro / Herdenschutzzentrum in Jeizinen eröffnet. Da sich die Schafe / Rinder / Pferde nicht direkt auf derselben Weide befinden, werden wir dann gemeinsam zu den Tieren spazieren.

-Ihr erreicht uns: 1. Möglichkeit, per Auto bis Jeizinen Dorf, grosser Parkplatz gegen Parkgebühr vorhanden und dann zirka 5 min. zu Fuss bis zum Stall;
-oder Auto am Parkplatz der Talstation Luftseilbahn Gampel - Jeizinen in Gampel parkieren und dann mit der Luftseilbahn in 8 Min. hinauf auf Jeizinen, dann zu Fuss bis zum Stall zirka 10 Min.(alles sehr einfach zu finden).
2. Möglichkeit: per Zug, bis Station Gampel-Steg, dann weiter mit dem Bus (oder wer zu Fuss laufen möchte, zirka 20 Min.) bis Talstation Luftseilbahn Gampel-Jeizinen und dann mit der Luftseilbahn hinauf nach Jeizinen.

-Anmeldung: Aus Organisationsgründen ist bis 30. September eine Anmeldung via PN obligatorisch, damit wir auch das Catering mit Vegan for Love organisieren können 😊.

-Um die Herdenschutzzhunde und die anderen Tierbewohner vom Hof nicht zu beunruhigen, ersuchen wir Euch, das Mitbringen von Hunden zu unterlassen (auch wenn es sich vom Tierhalter aus gesehen um friedliche gut erzogene Hunde handelt). Danke für Euer Verständnis.

12.07.2018

Die erste Bio Heulieferung ist angekommen, da wir jetzt aufstocken müssen, um für den Winter genügend Vorrat für alle hungrigen Mäulchen zu haben. Wie schon in einer vorherigen Nachricht (Facebook Posting) geschrieben wurde, reicht das Heu, das wir selbst produzieren, nicht für alle grossen und kleinen Tiere über den ganzen Winter und deshalb müssen wir jährlich 2x so eine Lieferung kommen lassen! Unsere Vereinskasse ist schon jetzt ziemlich ausgeschöpft, darum sind wir sehr dankbar für jede finanzielle Unterstützung / Spende. Bitte bei der Spende zu vermerken «Heu»


10.07.2018

Für unsere beiden zottligen, verschmusten und sehr lieben Highlander Senioren-Ochsen Otto, Fritzli und die Stute Mona suchen wir dringendst Paten oder Teilpaten ! Die zwei Ochsen leben seit Jahren bei uns und wir würden den beiden gerne weiterhin eine sorgenfreie Zukunft schenken.
Wir würden uns über Unterstützung sehr freuen. 

Im Namen aller Tiere vielen herzlichen Dake


16.06.2018

Endlich ist es soweit, wie konnten unsere über 100 Schafe vom Hof Allegro nach einem 2-stündigen Marsch auf die Alp bringen. Auch unsere neuen Schaffamilien haben den schönen Spaziergang im Grünen genossen. Da können sie den Sommer mit kühlerer Luft und saftigem Gras geniessen. Da freuen sie sich und wir uns auch. Auch unsere Herdenschutzhunde begleiten und beschützen die Schafe und freuen sich auch auf die schöne Alpzeit. Anfang September geht es dann wieder zurück auf die Heimweide beim Stall, wo sie den Herbst verbringen werden und vor dem Winterausbruch wieder zurück in den Stall.


29.04.2018

Heute sind unsere Schaf-Familien nach der Morgenfütterung auf die Weide gelaufen. Für die Lämmer ist es sehr wichtig, frühzeitig zu lernen, im steilen Gelände hinter ihrer Mutter herzulaufen. Es lief alles hervorragend und unsere Herdenschutzhunde freuten sich sehr auf so viel Action auf der Weide und liefen fürsorglich mit den Lämmern mit. Am späten Nachmittag ging es wieder zurück in den Stall, wie es sich für kleine Tierkinder gehört. Damit sie vor dem Eindunkeln Zuhause sind und essen können. Es macht uns glücklich, dass sie glücklich sind.


20.04.2018

Wir würden uns sehr freuen,  für diese Familie ein Gotti bzw Götti zu finden. Die volle Patenschaft für eine ganze Familie (Mutter zusammen mit ihren 1 bis 2 Lämmer) berträgt min CHF 40.- pro Monat.  Selbstverständlich kann man aber auch nur je 1 Lamm / oder Schaf adoptieren, die Patenschaftskosten betragen dann min. CHF 25.-- pro Monat. Diese und andere Schaf-Familien haben noch keine Paten. Auf dem Bild sind ein Mädchen und ein Junge. Als Erstpate/-patin darf man auch den Namen des Tieres auswählen.

Patenschaftformular und alle Infos über die Tierpatenschaft findet Ihr unter Patenschaft oder Anfrage per E-Mail an hof.allegro@bluewin.ch


23.4.2018

Nach dem schönen Tag am letzten Samstag beim Patentreffen / Tag der Offenen Tür, bin ich heute etwas melancholisch.

Die netten Leute, die ich am Samstag kennenlernen oder wieder treffen durfte, sind heute noch in meinem Herzen und meinen Gedanken.
Heute Morgen konnten wir die Pferde im Grünen zügeln, nach dem langen Winter ist endlich wieder Weide und mehr Bewegung angesagt, was die Pferde glücklich macht. Ich widme diese Bilder wunschgemäss den lieben Personen, die am Samstag anwesend waren und mein Herz mit Zuneigung und Freundschaft erfüllt haben. Diese Bilder sind für Euch !


21.4.2018

Auch das 2. Patentreffen / Tag der offenen Türe ging leider mal zu Ende. Es war ein wunderbarer Tag wo glückliche Tiere auf tolle Leute trafen. Wir freuen uns schon sehr auf den nächsten Anlass im Sommer. Herzlichen Dank fürs Kommen und Vegan for Love für das wunderschöne Buffet und das wie immer vorzügliche Essen. Danke. Grazie. Merci.

 


2. Patentreffen / Tag der offenen Türe    21. April 2018

HOF ALLEGRO / HERDENSCHUTZZENTRUM ladet Euch herzlich zum Büffet und 2. Patentreffen / Tag der offenen Türe in 3945 Gampel und Jeizinen (VS) ein.

Wann: Samstag, 21. April 2018 ab 11.00h-17.00h.

Wir laden herzlich alle unsere Paten und natürlich alle, die es noch werden möchten, Spender, Freunde, Unterstützer, Tierfreunde zu unserem Patentreffen / Tag der offenen Türe ein.

Dieses Mal werden wir uns in Gampel treffen, um die Pferde und die Rinder im Winterquartier zu besuchen, bevor wir Mitte Mai wieder mit den Tieren auf das Sommerungsgebiet auf den Berg ziehen.

Für die Verpflegung sorgt Sabina Dellasanta von Vegan for Love mit einem köstlichen Vegan Büffet.

- Wetterprognose: Wir hoffen sehr, dass uns der... liebe Petrus mit dem Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht, da wir viel draussen bei den Tieren sein werden. Sollte die Wetterprognose für den 21. April mit starkem Regenfall oder sogar Schneefall sein, wird leider das Patentreff abgesagt. Wir werden natürlich alle angemeldeten vorher informieren!

-Provisorisches Programm: Hof-und Tierbesichtigung:
Das Büffet wird ab 11.00h eröffnet und wir werden uns eine Weile bei den Pferden Winterquartier aufhalten. Da sich die Rinder nicht direkt auf derselben Weide der Pferde befinden, werden wir dann gemeinsam zu den Rindern spazieren (zirka 10 Min. zu Fuss alles in Talebene, oder wer möchte kann selbstverständlich auch fahren).

Anschliessend geht es mit der Luftseilbahn oder dem Auto nach Jeizinen, wo wir die Schafe und die Herdenschutzzhunde besichtigen werden.

Ihr erreicht uns:
-per Auto bis Gampel ,grosser Parkplatz gegen Parkgebühr vorhanden bei der Lutseilbahn Talstation Gampel-Jeizinen (Neue Strasse 3945 Gampel) und dann zirka 3-4 Min. zu Fuss bis zum Hoffest.
-per Zug, bis Station Gampel-Steg, dann weiter mit dem Bus (oder wer laufen möchte zu Fuss, zirka 20 Min.) Richtung Talstation Luftseilbahn Gampel-Jeizinen und dann weiter bis zum Hoffest . Wer von mir am Bahnhof abgeholt werden möchte, kann das gerne machen, aber bitte sich bei mir via PN voranmelden.

Aus Organisationsgründen ist bis Montag, 16. April eine Anmeldung via PN oder E-Mail: hof.allegro@bluewin.ch erforderlich; bitte teilt mit, wieviele Personen Ihr sein werdet, damit wir dadurch das Catering mit Vegan for Love organisieren können 😊.

Um die Herdenschutzzhunde und die anderen Tierbewohner vom Hof nicht zu beunruhigen, ersuchen wir Euch, das Mitbringen von Hunden zu unterlassen (auch wenn es sich vom Tierhalter aus gesehen um friedliche und gut erzogene Hunde handelt). Danke für Euer Verständnis.
-Kosten: Kollekte
Nicht inbegriffen Fahrt Luftseilbahn Gampel-Jeizinen und retour (ohne Halbtax Retour 20.- sfr)

08.04.2018

Verwöhnpediküre für Schafe

Auch unsere 130 Schafe brauchen ab und an eine Pediküre, das sogenannte Klauenschneiden. Nach dem langen Winter im Stall sind die Klauen der Schafe zu wenig abgenutzt und müssen darum gekürzt und behandelt werden. Mindestens alle 3 bis 5 Monate werden die überstehenden Tragränder zurückgeschnitten. Das heisst, das überzählige und tote Horn weggeschnitten. Die Schafe werden dabei auf ihr Steissbein gesetzt und haben beim Schneiden keinerlei Schmerzen. Wir machen das ganz behutsam und sie vertrauen uns. Und am Schluss der Pediküre sind alle wieder glücklich - wie wir Menschen nach einem Wellnesstag


04.04.2018

Auf den Tag genau, heute vor einem Jahr, konnten wir die Schafe nach der langen Winterzeit wieder auf die Weide führen. Da dieses Jahr alles noch voller Schnee ist, verschiebt sich leider die Weidezeit um einen Monat und die Tiere müssen noch im Stall bleiben.

Unser Heu-Vorrat neigt sich aber dem Ende zu und wir sind ganz dringend auf Spenden angewiesen um grosse Bio-Heu-Rundballen zu kaufen.

 

Bitte bei einer Spende im Vermerk "Heu" schreiben. Vielen herzlichen Dank für die wertvolle Unterstützung.


Winterschäden  27.3.2018

DE: Jetzt mit dem milden Wetter werden wir mit den Reparaturen der letzten Winterschäden beginnen können. Kleine Verbesserungen hier und dort sind nach dem Winter üblich, aber der letzte war sehr streng und schneereich mit darauf folgendem Regen und der Unterstand, der eigens für eine Gruppe Schafe bereitgestellt war, hat unter der Last des Schnees nachgelassen. Vorher konnten wir die Tiere evakuieren und sie haben keinen Schaden erlitten. Baldigst beginnen wir mit der Wiederherstellung, was mit viel Material und finanziellen Kosten verbunden sein wird. Wir sind für jede Spende sehr dankbar, die uns hilft, dieses Objektiv zu erreichen. Spenden sowie Tier-Patenschaften können von den Steuern abgezogen werden. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

 

IT: Con l`arrivo della bella stagione potremo cominciare con le reparature dei danni causati dall`inverno. Piccole reparature qui e là sono normali dopo l`inverno ma quest`anno è stato davvero rigido e la troppa neve arrivata tutta di un colpo ed in aggiunta la pioggia ha causato che una parte del riparo sottostante la stalla che avevamo appositamente creato per un gruppo di pecore, sia ceduto sotto il peso della neve. Naturalmente avevamo già spostato le pecore prima che il crollo avvenisse quindi gli animali stanno tutti bene. A breve cominceremo con la ristrutturazione e per far ciò abbiamo bisogno di molto materiale di costruzione. Ogni donazioni, piccola o grande che sia, ci aiuterà ad affrotare questa spesa. Come organizzazione non lucrativa di utilità sociale, le donazioni così come le sponsorizzazione/ adozioni a distanza degli animali, sono deducibili o detraibili dalla dichiarazione dei redditi. Grazie per il tuo sostegno


 10.02.2018

Dank des schönen Wetters der letzten Woche, konnten wir den Rinderstall wie jeden Winter gründlich ausmisten. Die Rinder hatten Spass uns zuzuschauen während wir schufteten


2.2.2018
Wieder mal Superarbeit geleistet, vielen Dank meinen vertrauenswürdigen Huforthopäden Roger Ittig und Nicole Glanzmann. Ihr leistet jedes Mal so eine tolle Arbeit mit der Pflege der Hufe der Allegro Pferde, dass ich mir keine bessere Huforthopäden vorstellen könnte als ihr. Saubere Arbeit, immer mit Ruhe, Geduld und feinfühlig, genau die Art Menschen, die ich mag, sehr professionell und liebevoller Umgang mit den Tieren! Jeder Huf wird individuell auf seine physiologische Form gebracht, sodass die Belastung optimal verteilt wird. Und da ich sehr grossen Wert darauf lege, dass die Tiere des Hofes Allegro die möglichst beste Pflege bekommen, kann ich Roger und Nicole bestens empfehlen. Vielen Dank. Und bis zum nächsten Mal!

 


18.1.2018

Heftige Sturmböen und Regen tobten letzte Woche und gestern in der ganzen Schweiz.
Wir sind froh, dass der Sturm sich beruhigt hat. Alle Tiere sind gut versorgt, gut geschützt und wir freuen uns auf die sonnigen Abschnitte, die für morgen vorausgesagt wurden. Dienstag war wieder tierärztlicher Check der Pferden. Alle haben den Winter- Gesundheitscheck gut bestanden.

Die Pferde sind alle gesund, stark, gut ernährt und Vanja und Mona, unseren Sorgenkindern, geht es gut! Vanja, leidet seit ihrem Fohlenalter an einem Gehfehler, der durch ein Trauma verursacht wurde, kann aber durch regelmäßige tierärztliche Kontrolle und Huforthopädie gut mit dieser Behinderung schmerzfrei leben.

Mona litt stark an Hufrehe (Laminitis), einer Entzündung der Klauenlederhaut, und wir konnten Mona durch eine Umstellung ihrer Ernährung und weiteren tierärztlichen Massnahmen sowie einer sehr erfolgreichen Huforthopädie gut helfen. Mona & Vanja brauchen regelmässig Unterstützung. Wir suchen für Mona dringend nach Paten! Die Vollpatenschaft für Mona ist Fr. 100.- monatlich, eine Teilpatenschaft ab Fr.10.- monatlich.


30.12.2017

Allen unseren Paten, Unterstützern, Freunden und allen, die uns gerne haben, wünschen wir ein Glückliches, Neues Jahr!
Das kommende Jahr bringe Euch Gesundheit, Glück und Freude und soll Eure Träume verwirklichen!
Vielen Dank allen, die ein Herz für Tiere haben, uns unterstützten und uns weiter helfen
Wir hoffen, dass im nächsten Jahr die Familie Allegro weiter wächst und freuen uns auf alte und neue Besucher.


25.12.2017   Wir suchen nach Paten für Eselin Nera

Die Geschichte der Eselin Nera: Sie war eine hervorragende Herdenschutzeselin und verbrachte viele Jahre allein zusammen mit Schafen und war ihre Schutzeselin. Vor allem gegen hundeartige Tiere, wie Füchse, streunende Hunde oder Wölfe, reagieren Esel sehr aggressiv. Das ist noch ein Instinkt vom Wildesel, der sich gegen solche Angreifer wehren musste. Voraussetzung ist, dass nur ein Schutzesel in der Schafherde ist. Dies widerspricht aber der Tierschutzgesetzgebung, denn ein Tier darf nicht ohne Artgenossen gehalten werden. Da mehrere Esel nicht bei der Schafherde bleiben, und ihr damaliger Besitzer sie auch nicht schlachten wollte, weil er sie sehr liebgewonnen hatte, übernahmen wir Nera in den Hof Allegro. Von da an lebt sie mit den Pferden, fühlt sich pudelwohl und ist die beste Freundin der Herdenchefin Stute Mona. Die zwei sind unzertrennlich.
Schon damals wurde mir mitgeteilt, dass Nera «sehr alt ist», aber das genaue Alter wissen wir leider nicht. Sie ist sehr neugierig und manchmal auch etwas frech! Wir suchen schon lange für Nera einen weiteren Paten, weil die versprochene Patenschaft für Nera vor 1 Jahr nicht eingehalten wurde. Die Vollpatenschaft für Nera ist Fr. 100.- monatlich, eine Teilpatenschaft ab Fr.10.-monatlich.


Neu ! 12.12.2017 -   Ab sofort könnt ihr unsere Kalender 2018 und /  oder die schönen Hof Allegro Tassen als ideale Weihnachtsgeschenke für euch oder eure  Freunde und Familie bestellen.                                                     Der Erlös geht zur Gunsten unserer Tiere!                                                  Kosten Kalender sfr 35.-                                                                                    Kosten Tasse sfr 35.-                                                                                         jeweils inkl. Porto                                                                                               Bitte bei der Bestellung die genaue Anzahl der Exemplare und Ihre vollständige Adresse angeben.                                                                          Wir bitten um Verständnis, der Versand kann erst nach Eingang der Bezahlung erfolgen:                                                                                          HOF ALLEGRO SANCTUARY, Patrizia Alvino 3945 Gampel, Schweiz              IBAN:CH7900294294103776M2Y                                                                    BIC:UBSWCHZH80A                                                                                                                                                                                                                                   oder PayPal: hof.allegro@bluewin.ch                                                                                                                                                  Bestellung: mit via PN Facebook: Hof Allegro / Herdenschutzzentrum oder Email: hof.allegro@bluewin.ch                                                                           Alle unsere Paten und Teilpaten die im Jahr 2017 eine Patenschaft abgeschlossen haben bekommen gratis 1 Kalender zuhause zugesendet !


8. Oktober 2017 - Tag der offenen Tür. Danke euch allen ! Ein gelungenes Event, wunderschöner Tag mit tollen Tieren & herzlichen Menschen


Das Datum für das Vegan Buffet ist Sonntag 8. Oktober 2017 ab 11.00h-16.00h auf unserem Hof in Jeizinen (VS).

Ihr erreicht uns: 1. Möglichkeit, per Auto bis Jeizinen Dorf, grosser Parkplatz gegen Parkgebühr vorhanden und dann zirka 5 min. zu fuss bis zum Stall. Oder Auto am Parkplatz der Talstation Luftsheilbahn Gampel - Jeizinen parkieren und dann mit der Luftsheilbahn in 8 min. hinauf auf Jeizinen, dann zu fuss bis zum Stall zirka 15 min.
2. Moglichkeit: per Zug, bis Station Gampel-Steg, dann weiter mit dem Bus (oder wer laufen möchte zu fuss, zirka 20min) bis Talstation Luftsheilbahn Gampel-Jeizinen.

Alle unsere Paten (und die es noch werden möchten), Unterstützer und weitere Tierliebhaber sind herzlich willkommen ! Aus Organisationgründe ist bis Mittwoch 4. Oktober eine Anmeldung via PN obligatorisch damit wir auch das Catering mit Vegan for Love organisieren können 😊.

Um die Herdenschutzzhunde und die anderen Tierbewohner vom Hof nicht zu beunruhigen, ersuchen wir Euch, das Mitbringen von Hunden zu unterlassen(auch wenn es sich von Tierhalter ausgesehen um friedliche gut erzogene Hunde handelt) Danke für Euer Verständnis


Samstag und Sonntag, 6. und 7. Mai 2017
Weekend auf dem Hof Allegro / Herdenschutzzentrum

Der Klub der süd-und osteuropäischen Hirtenhunde organisierte eine Begehung und ein Info Wochenende im Hof Allegro/Herdenschutzzentrum. Die Themen waren, unter anderem; verschiedene Hirtenhunderassen, Haltung, Erziehung und Sozialisierung, die Situation der Raubtiere und vieles mehr. Die Referenten waren Walter Hildbrand, der über grosse Erfahrung im Herdenschutz verfügt, David Gerke,... der die Situation über die aktuelle Gegenwart des Wolfes in der Schweiz präsentierte und Dea Alvino, welche dessen verschiedene Projekte präsentierte und die Hütehunde bei der Arbeit zeigte.
In diesem Sinne bedankt sich der Lebenshof Allegro/Herdenschutzzentrum bei Elsbeth Jennings, Präsidentin des Klubs süd-und osteuropäischer Hirtenhunde, die den Hof Allegro/Herdenschutzzentrum für diese spannende Begehung auswählte.
Die Teilnehmer wurden ausführlich über alle Themen betreffend Herdenschutzhunde und Herdenschutz informiert und konnten die Arbeit der Herdenschutz-und Hütehunde des Lebenshofes Allegro mit den Schafen beobachten.
Wir hoffen und würden uns freuen, nächstes Jahr wieder so eine interessante Begegnung organisieren zu können


Sonntag 09.04.2017

Im Leben begegnet man vielen Personen, aber wenn man das Glück hat, ganz besondere Begegnungen zu machen, wie wir mit Rita Tubbs begleitet von Alexandra Flückiger, wird einem warm ums Herz. Gestern kamen sie zu uns in den Hof Allegro Herdenschutzzentrum, um drei gerettete Schafe abzuholen, die jetzt ins Tierasyl Hübeli einziehen werden. Hof Allegro Herdenschutzzentrum bedankt sich herzlich dafür. 


12, Dez. 2016 Die Überraschung ist gelungen !

«Was ist wohl in dieser Dose? ... Leckerli ?» Fragt sich Pferd «Allegro» vom Hof Allegro / Herdenschutzzentrum. 

 Wallach Allegro ist eines von den Pferden, die ihr Leben glücklich im Hof Allegro / Herdenschutzzentrum verbringen und das auch Namensträger vom Hof ist.  «Allegro», sorry, kein Leckerli aber trotzdem etwas zu Gunsten für dich und alle anderen Pferde! In der Dose hat Prisca Salzmann vom Atelier «Prisca» www.coutureprisca.ch ein Jahr ihr Trinkgeld gespart und heute uns übergeben. " Ich möchte den Hof Allegro / Herdenschutzzentrum mit dieser kleinen Spende unterstützen, denn der Hof Allegro / Herdenschutzzentrum arbeitet zu Gunsten der Tiere und diese Leistung muss meiner Meinung nach honoriert werden…. und ich kann mir gut vorstellen, dass jeder Rappen zählt, so einen Lebenshof aufrecht zu halten. Da ich jedes Jahr das Trinkgeld meiner Kundschaft im Sparschwein spare, helfe ich jedes Jahr einer anderen Organisation, die sich für die Schwächeren einsetzt. Dieses Jahr ist der Hof Allegro/Herdenschutzzentrum mit seinem Lebenshofprojekt dran." In der Tat! Liebe Prisca, deine Überraschung ist gelungen, dieses Geld wird dringend gebraucht, da wir momentan Geld sammeln und sparen für die Anschaffung einer besser funktionierenden Futterraufe für die Pferde. Herzlichen Dank im Namen der Tiere


13. 06. 2016

 

DE: Vor einigen Wochen erhielten wir einen Hilferuf um Aufnahme für 5 Schafe der Rasse "Walliser Landschaf". Gestern holten wir sie ab und nun sind sie offiziell Mitbewohner im Hof Allegro / Herdenschutzzentrum. Herzlich willkommen!

13. 06. 2016

 

IT: Qualche settimana fa ci giunge una richiesta di aiuto per queste 5 pecore razza "Walliser Landschaf" perchè il proprietario non le può più tenere. Ieri siamo andate a prenderle, ora sono ufficialmente inquiline del Santuario Hof Allegro. Benvenute!


Frida und Frederika brauchen noch Paten !

10. 01. 2016

 

DE: 

Kuh "Frida" und Kälbchen "Frederika" suchen noch Paten, Gotti, Götti.

Patenschaften ab 20.- CHF / 20 Euro monatlich möglich; selbstverständlich ist jede Spende auch willkommen und wirksam, auch kleine Geldbeträge helfen. Danke zum Voraus für eure Unterstützung.

 

EN: 

Please consider adopting Highland Cow "Frida" and her calf "Frederika" . Starting from 20 CHF a month you will help us cover cost for their feeding and care. 

If you prefer you can make a general donation. Every donation helps. We appreciate your support at whatever level is possible for you. Thank you !

 

IT: 

Mucca Highland "Frida" e la sua piccola "Frederika" cercano ancora madrine o padrine a distanza. Con una donazione mensile a partire da 20.- CHF / Euro, aiuterete a coprire i costi per il loro sostentamento. Vi ringriazio già da adesso. Con ogni contributo, anche il più piccolo, ci aiuterai a coprire le spese di sostentamento. Già da ora grazie.